31.12.2013

Liebe Tierfreunde,

spannend fing das Jahr an und genauso geht es zu Ende. Wir sind wieder gut zu Hause angekommen mit jeder Menge guten Ideen im Gepäck. Zu unserer Fahrt nach Dettenhausen werden wir euch morgen mehr berichten. Heute wünschen wir euch allen einen fröhlichen Abend und einen guten Rutsch ins Jahr 2014.

Eure Manja, Ingo und Andrea


28.12.2013

Liebe Tierfreunde,

nun ist auch dieses Weihnachtsfest vorbei und wir hoffen ihr habt alle eine ruhige und schöne Zeit gehabt. Wir sind hier nach ein paar ruhigen Tagen dabei den nächsten Spendentransport zu organisieren. Manja und ich werden am Sonntag den 29.12.2013 zu unseren Kollegen von der Tierhilfe Hoffnung nach Dettenhausen fahren. Wir sind sehr gespannt und freuen uns sehr die Kollegen die wir sonst nur vom Telefon kennen nun einmal persönlich kennenzulernen.

Wir sind euch allen so dankbar für das viele Futter das wir durch die Tannenbaumaktion sammeln konnten. Den ersten Teil des Futters nehmen wir morgen mit. Da die Aktion noch bis zum 31.12.2013 weiterläuft, hoffen wir dass wir noch ein paar Kilo Futter zusammen bekommen.

Wir wünschen euch allen ein schönens Wochenende und melden uns mit Fotos und einem kurzen Bericht wenn wir zurück sind.

Euer

THF Team

     

Wir sagen "DANKE" miezebello         Vielen Dank an "Dental Team 24"     Das Futter muss da rein, egal wie!

                                                            für den Crafter smiley  

     

Huhu Jutta, wir sehen Dich! Danke    Ingo und Flo, was muss wo hin?       Claus gibt alles cheeky

für die 20kg Welpenmilch und Vieles

mehr!!!

     

Na Claus, ein Sack geht noch....       Und so füllt sich der Crafter...             Und voll beladen können wir morgen

                                                                                                                      starten!


24.12.2013

Liebe Tierfreunde,

wir würden heute Abend gerne mit euch zusammen um 21 Uhr eine Kerze anzünden. Viele von euch kennen wir gar nicht und vielleicht bringt uns das kleine Licht dieser Kerze für einen ganz kleine Augenblick ganz nah. Auch heute werden wir nicht die Welt retten. Auch heute werden wir nicht das Leid von Lebewesen unterbinden aber vielleicht können wir gemeinsam mit der Kraft unserer Gedanken für einige Sekunden Frieden in uns spüren.

Und wer mag kann mit uns und der kleinen Kerze Gedanken an die senden die es so nötig haben.

An unsere vielen Kollegen die sich Tag täglich an der Front bewegen und alles live miterleben müssen. Mögen sie die Kraft behalten die sie für ihre Arbeit brauchen, mögen sie sie Hoffnung nicht verlieren und spüren das wir an sie denken, mögen sie das Vertrauen nicht verlieren an eine bessere Zeit!

An unsere Familien, die auf so manches verzichten müssen, weil wir mal wieder unterwegs sind und das tun was wir glauben tun zu müssen. Bitte verzeiht!

An die vielen Kollegen hier vor Ort und in unserem Land, die so unglaublich gute Arbeit leisten.

Und auch an die, die noch nicht wissen was Tierschutz heißt und uns so manche Nacht rauben weil wir nicht schlafen können, weil wir wieder ein Bild haben was uns über die Bettdecke läuft. Möge Gott ( wie jeder ihn für sich versteht) verzeihen.

Und natürlich unsere Hunde. Für unseren vielen Fellnasen die noch leiden und kein zuhause haben. Die gerade jetzt in diesem Augenblick Hunger haben und frieren. Und die gerade in diesem Augenblick gequält werden. Heute werde ich für einen Moment die Faust aus der Tasche nehmen und um Frieden bitten und um Geduld und Zeit für die die, noch auf der anderen Seite stehen.

Ich weiß von vielen Kollegen die so oft an die Grenzen gehen und schreien, wann hat diese Qual ein Ende und wo ist Gott? Warum hilft er uns nicht? Und Gott hat uns eine Atwort gegeben: Liebevoll sagte er....ich habe euch doch geholfen, ich habe euch geschickt!

Wir wünschen euch allen eine  friedliche, stressfreie und besinnliche Weihnachtszeit....

Eure Manja, Ingo, Andrea und unsere 11 Fellnasen

Paul, Bill, Nerina, Roman, Lieselotte, Fritz, Fortuna, Laika, Juri, Tapsi und Charly


Liebe Tierfreunde,

wir wünschen euch allen eine besinnliche und friedliche Adventszeit. Die Vorweihnachtszeit ist ja bei vielen von uns einer eher stressige Zeit. Und dennoch denken wir, gibt es für jeden mal einen Moment inne zu halten und dankbar zu sein für das, was jeder Einzelne hat. Wie selbstverständlich ist es für die meisten von uns Geschenke zu kaufen Kuchen zu backen einfach mal bummeln zu gehen. Bei dem ganzen Irrsinn, dem vielen Gehetze vegesst bitte nicht wieviele täglich ums Überleben kämpfen. Menschen wie Tiere. Wer von euch Lust hat, kann morgen am zweiten Advent mit uns gedanklich einmal an die denken, die gerade jetzt in diesem Moment Hunger haben, im Krieg sind, frieren oder leiden. Darüber nachzudenken, wieviele Fellnasen jetzt im Winter verhungern oder erfrieren oder bestialisch umgebracht werden, lässt uns hier im Team leise werden. Und wir wissen hier sehr genau das alles was wir tun nur ein Tropfen auf dem heißen Stein ist. Aber wir durften mit euch zusammen erfahren das wir inzwischen viele Tropfen geworden sind. Und wir gemeinsam werden nicht die Welt verändern aber wir werden etwas hinterlassen, eine Mulde im Stein von unseren Tropfen. Und wenn wir nur einen einzigen Futternapf mit unserer Tannenbaumaktion füllen, dann hat sich das alles hier gelohnt. Vielen Dank an euch alle da draußen die mit uns hier gemeinsam Napf für Napf füllen. Danke!

Eure Manja, Ingo und Andrea


22.12.2013

Liebe Tierfreunde,

wir wünschen euch allen einen friedlichen vierten Advent. Das fiel mir heute in die Finger und ich möchte euch daran teil haben lassen!

Eine Advents-Erzählung

Vier Kerzen brannten am Adventskranz.

Es war so still, dass man sie reden hörte.

Die erste seufzte: "Ich heiße Frieden.

Aber die Menschen wollen mich nicht."

Ihr Licht erlosch. Die zweite Kerze sagte:

"Ich heiße Glaube. Aber die Menschen

mögen von Gott nichts mehr wissen."

Ein Luftzug löschte sie aus.

Die dritte Kerze sprach leise und traurig:

"Ich heiße Liebe. Aber die Menschen denken

nur noch an sich selber und nicht an andere."

Ein letztes Aufflackern, dann war auch sie aus.

Da kam ein Kind ins Zimmer, sah die dunklen

Kerzen und weinte. "Hab keine Angst",

meldete sich nun die vierte Kerze zu Wort:

" Ich heiße Hoffnung. Und solange ich brenne,

können wir die anderen Kerzen auf`s Neue entzünden"

Und so geschah es: Mit der Flamme der Hoffnung

ließ das Kind die Kerzen des Friedens,

des Glaubens und der Liebe wieder leuchten.

 

Eure Manja, Ingo und Andrea


19.12.2013

Liebe Tierfreunde,

nun sind es nur noch wenige Tage bis Weihnachten und noch sind nicht alle Futternäpfe gefüllt. Wer noch Lust hat an unserer Tannenbaumaktion bei "miezebello" teilzunehmen, findet das Geschäft "miezebello" in Berenbostel, Heinkelstraße 1, Tel.: 05131 - 464441

Vielen Dank an die vielen Futterspender die schon kräftig mitgemacht haben.

Das Futter wird bei "miezebello" zum Einkaufspreis verkauft und an uns gesponsert!

 


13.12.2013

Liebe Tierfreunde,

heute war Charly`s großer Tag. Ich habe heute morgen Charly und sein Frauchen Angela von zuhause abgeholt und dann sind wir gemeinsam in die Klinik gefahren. Es war eine bedrückende Stimmung im Auto, wir taten zwar so als wäre alles schön, aber jeder hatte für sich seine Sorge um Charly. Für Charly war alles sehr aufregend. Die Ohren und Nase gingen immer hin und her. Ja nichts verpassen. Wir mußten auch nicht lange warten. Eine sehr nette Ärztin begrüßte uns und Charly. Er wurde untersucht, es wurde ihm Blut abgenommen und er wurde geröntgt. Er war so toll und hat alles prima mitgemacht. Eigentlich wußten wir, dass wir keine gute Diagnose bekommen würden, aber nun wurde uns die letzte Hoffnung genommen. Das Blutergebnis war bis auf den Entzündungswert gut. Aber das Ergebnis der Röntgenaufnahmen war schlimm. Seine rechte Hüfte sieht furchtbar aus, der Gelenkkopf ist abgebrochen und völlig schief wieder angewachsen. Die linke Seite sieht nicht viel besser aus, kann aber ersteinmal so bleiben. Sein vorhandener Vorderlauf  wächst immer mehr nach außen durch seine schlechte Haltung. Die Empfehlung der Ärzte ist ihn schnellstmöglich operieren zu lassen, und für den Vorderlauf sollten wir eine Schiene anfertigen lassen um das Bein zu unterstützen.

Wir hier im Team haben uns natürlich schon besprochen und werden uns eine weitere Meinung von einem Arzt im Harz einholen. Charly bekommt nächste Woche eine Schiene für sein linkes Bein, die er tragen wird, wenn er spazieren geht.

In diesem Jahr werden wir außer der fortführung der   Physiotherapie keine weiteren  Entscheidungen  treffen wie es mit Charly`s Behandlung weitergeht. Wir werden für Januar einen Termin bei einem Spezialisten im Harz vereinbaren, um danach zu entscheiden wie es weiter geht. Charly bekommt ab heute ein Schmerzmittel und liegt jetzt Zuhause in seinem Körbchen und schläft. Er ist so ein unglaublich liebenswerter und bescheidener Hund der uns hier alle sehr am Herzen rührt. Wir werden hier alles tun was für Charly richtig und wichtig ist, nicht mehr und nicht weniger. Vielen Dank an die Menschen die mit uns um Charly`s  Wohl kämpfen!

So bald wir die Röntgenaufnahmen haben, werden wir sie hier einstellen.

Wir wünschen euch allen einen schönen dritten Advent.

Euer THF Team


10.12.2013

Liebe Tierfreunde,

heute möchten wir mit euch unser Gänsehautgefühl teilen. Wir haben bis jetzt EINE TONNE FUTTER zusammen. Unglaublich! So viele Menschen nehmen an unserer Tannenbaumaktion teil. Damit haben wir nicht gerechnet. In so wenigen Tagen so viel Futter. Es bereitet uns so viel Freude, zu sehen mit wieviel Liebe die Menschen bei unserer Aktion dabei sind. Schauen wir mal, ob wir die zweite Tonne auch noch zusammen bekommen. Das wäre der Wahnsinn! Vielen Dank an euch alle!

Euer THF Team 

 


06.12.2013

Liebe Tierfreunde,

wir hoffen ihr habt heute alle einen schönen Nikolaustag gehabt und hattet alle etwas in euren Stiefeln smiley. Am Sonntag den 08.12.2013 ist um die Kirche in Osterwald Weihnachtsmarkt. Wir dürfen dabei sein und hoffen ein paar Engel angel fliegen zu lassen. Vielleicht hat der ein oder andere Lust vorbei zu kommen. Hoffentlich ist bis dahin das Wetter etwas besser, damit viele Menschen vorbei schauen und Freude an den schönen Dingen haben, die es dort zu sehen gibt.

Unsere Tannenbaumaktion " Näpfe füllen " begeistert viele Menschen, darüber freuen wir uns sehr und wir wünschen uns das noch ganz viele Tierfreunde bei "miezebello" vorbei kommen und Futter zum Einkaufspreis kaufen, damit wir noch ganz viele Näpfe füllen können. Vielen Dank an euch alle, auch an die vielen Spender die wir nicht kennen. Ihr seid alle so toll! Die Aktion geht noch bis Ende des Jahres.

Euer THF Team