Leni sucht ein Zuhause

 

Rasse:                    Mischling

Geschlecht:            weiblich

Geboren:                ca. 12-16 Wochen

Farbe:                     grau/schwarz

Impfung:                  ja

Kastriert:                  nein

Chip:                        ja

Gewicht:                  ca. 3-4Kg

Schulterhöhe:          ca. 15 cm

Handicap:                nein

Katzenverträglich:    nicht bekannt

Mittelmeercheck:      zu früh

Vermittlerin von Leni:

Andrea Wischnewski

andrea_tierhilfe-hunde-freiheit@arcor.de

Tel.: 05131 - 456020

 

Ein ganz großes DANKESCHÖN geht an Detlef für die Reisepatenschaft von 100€!


30.11.2018

Liebe Tagebuchleser,

Die kleine Leni haben wir an einem ganz unschönen Ort gefunden. Wo sie herkommt weiß niemand so genau. Sie hat sich in der Nähe von einer Mutter mit ihren Welpen aufgehalten, die kaum Milch für ihre eigenen Hundebabys hatte. Und ein fremdes Hundekind ist da nicht gerne gesehen. Damit ihr nichts passiert, haben wir sie mitgenommen. Sie lebt jetzt mit vier weiteren, um einiges älteren Hundekindern zusammen und muss jetzt im Shelter irgendwie durchkommen. Für so ein kleinen Welpen nicht immer einfach. Sie ist jetzt entwurmt und konnte ihre erste Impfung erhalten. Wir hoffen sehr, dass sie in den nächsten fünf Wochen, also noch bevor die große Kälte eintritt, reisen kann. Jetzt suchen wir dringend einen Platz in Deutschland für sie. Leni wäre auch mit einer Pflegefamilie geholfen. Sie soll ganz schnell liebevollen Kontakt zu uns Menschen bekommen. Leni ist zauberhaft. Sie wird klein bis mittel groß werden. Wer Leni eine Familie sein möchte, oder ihr einen Pflegeplatz anbieten kann, meldet sich bitte umgehend bei uns! Bitte liebe Familien denkt daran, dass so ein junger Hund Zeit und Geduld braucht. Helfen ist etwas Großartiges. Aber es muss immer zum Leben passen. Also Familien, die viele Stunden am Tag arbeiten müssen, suchen wir nicht. Wir wünschen uns eine Familie mit Zeit und Geduld und ganz viel Liebe im Herzen….!


   

Die Mutter hat nicht genug Milch für ihre eigenen Welpen. Dieses Baby ist schon zu schwach um alleine zu fressen!

   

Mittendrin klein Leni, diesen Namen haben wir ihr gegeben. Dieses Hundekind war so froh, als Hille sie auf den Arm nahm. Diese Minute hat jetzt über ihr Leben entschieden. Leni wird nicht auf der Straße verenden. Ab heute wird alles gut!

    

Die ersten Sekunden im Shelter. Hier muss sie jetzt durchkommen. Der Kapf ums Überleben ist auch in einem Shelter groß.

   

Vorsichtig erkundet sie ihre neue Umgebung.               Sie ist stark, sie wird es schaffen.....

     

Sie braucht dringend eine Familie!!!!                 Sie lebt hier mit vier weiteren Welpen in einem Zwinger!

Cody, Sammy, Leni und Louheart

 

Eure Leniheart