Lou sucht ein Zuhause

 

Rasse:                    Mischling

Geschlecht:            männlich

Geboren:                ca. 16 Wochen

Farbe:                     Tricollore

Impfung:                  ja

Kastriert:                  nein

Chip:                        ja

Gewicht:                  ca. 8 Kg

Schulterhöhe:          ca. 25 cm

Handicap:                nein

Katzenverträglich:    nicht bekannt

Mittelmeercheck:      zu jung

 

 

 

Vermittlerin von Lou:

Andrea Wischnewski

andrea_tierhilfe-hunde-freiheit@arcor.de

Tel.: 05131 - 456020

 

Ein ganz großes DANKESCHÖN geht an Cornelia und Karlsheinz für die Reisepatenschaft von 100€!

 


11.11.2018

Liebe Tagebuchleser,

auch die neuen Fotos aus Rumänien sind nicht wirklich toll. Sie haben vor Ort keine Zeit lange Fotos zu machen. Wir freuen uns, dass wir überhaupt welche bekommen haben.

   

                                              Lou hat so gar keine Lust fotografiert zu werden! cheekycheeky

Cody, Sammy, Leni und Louheart

 

Euer Loucheeky


07.11.2018

Liebe Tagebuchleser,

Lou ist einer von vier ausgesetzten Hundebabys, die man irgendwo im nirgendwo gefunden hat. Für diese freundlichen Hunde eine Futterstelle außerhalb des Shelters zu errichten, war keine Frage. Dazu waren alle viel zu zutraulich. Für die Hundefänger wären sie ein leichtes Spiel gewesen. Nun sitzen sie in einem Zwinger im Shelter und wissen gar nicht wie ihnen geschieht. Eines der Geschwister hat eine Familie in England gefunden, die anderen müssten zurück bleiben. Wir haben uns hier im Team  beraten, was wollen wir tun. Eigentlich wollen wir den älteren Hunden, die schon so lange im Shelter warten, eine Chance geben. Aber für die Hundekinder gibt es kaum eine Chance den nächsten Winter zu überstehen. Bei minus 25 Grad und kälter ist die Gefahr groß das sie erfrieren. Somit haben wir uns entschieden, ihnen hier eine Möglichkeit auf eine sichere Zukunft zu geben. Lou ist verspielt und noch fröhlich. Er hat noch nicht begriffen wo er ist. Auch, dass er eingesperrt ist, ist für ihn noch kein Problem. Das wird sich bald ändern. Welche Familie hätte Freude daran, ihr Leben mit Lou zu teilen? Wir suchen Menschen, die mit Herz und Verstand Lou die Welt zeigen. Langsam und mit bedacht. Wie für die meisten Straßenhunde, wäre ein Artgenosse an seiner Seite sicherlich etwas ganz wunderbares. Ist aber gewährleistet, dass er genügend Kontakt zu anderen Hunden hat, wird Lou ganz sicher auch mit seinen Menschen alleine glücklich. Wir sehen Lou in ländlicher Umgebung, gerne mit einem Stück Garten und Kindern ab 12 Jahren.

Liebe Familien, denkt bitte daran Lou kennt nichts! Kein Halsband, keine Leine, kein Haus von innen und er ist auch nicht stubenrein. Lou ist ein Rohdiamant und er braucht Zeit, sich an alles Neue zu gewöhnen. Für weitere Fragen stehen wir euch sehr gerne zur Verfügung!

Lou könnte am 29.11.2018 auf seine lange Reise zu uns nach Deutschland gehen. Damit Lou den nächsten Winter nicht erfriert, braucht er ganz dringend eine Familie.

Lou sucht noch Reisepaten. Damit er ein sicheres Ticket am 29.11. in seiner Tache haben kann, benötigt er 100€!

 

Euer Louheart